Körperübungen

Körperübungen bei Fibromyalgie

Körperübungen bei Fibromyalgie

Auch wenn die Fibromyalgie nicht psychisch bedingt ist, kannst du schlechte Phasen besser bewältigen, wenn du gut auf dich achtest.

Denn:

  • Stress macht alle Beschwerden schlimmer
  • Stress erschwert das Ausschwemmen
  • Entspannung lindert Schmerzen 
  • Entspannung stabilisiert dich psychisch
  • Ein gutes Körpergefühl hilft dir zu spüren, ob du eine Pause brauchst

Mit Fantasiereisen und einfachen Körperübungen kannst du Entlastung und Entspannung finden.

Schenke deinem Körper alle Unterstützung, die er braucht

Die folgenden Übungen habe ich entwickelt und stelle sie seit Jahren meinen PatientInnen zur Verfügung.

Sie haben sich bewährt bei:

  • Anspannung
  • Unruhe
  • Schmerzen
  • Nervosität
  • Angst
  • Schlafstörungen

Selbstbewusstsein im Körper spüren

Diese Übung ist eine Kombination aus Bewegung und Fantasiereise.

Wenn deine Gedanken zu viel kreisen und dich nicht ruhig werden lassen, ist diese Übung gut geeignet.

Sie hilft dir dabei, dich sicherer, stärker und selbstbewusster in deinem Körper zu fühlen.

Auf meiner Webseite „Wohlfühlen im eigenen Körper“ habe ich einen Blogartikel veröffentlicht zum Thema: Aufrecht stehen, Selbstbewusstsein und die Faszination des Stillstehens.

Die innere Heilerin

Eine Fantasiereise, die du selbst gestalten kannst. Finde deine Höhle der Heilung und begegne deiner persönlichen Heilerin.

Wenn du dich allein und belastet fühlst, wenn andere nur schwer verstehen können, was mit dir los ist, dann kannst DU viel für dich tun.

Lerne deine innere Heilerin kennen, sie ist immer für dich da. Sie kritisiert dich niemals und ist immer an deiner Seite.

Willst du noch mehr über die innere Heilerin erfahren?

Dann lies weiter auf meiner anderen Webseite „Wohlfühlen im eigenen Körper“ und lerne deine gute innere Stimme kennen.

Zuversicht

Diese Fantasiereise ist eigentlich eine Selbsthypnose.

In den Text habe ich viele heilsame, beruhigende und aufbauende Sätze eingeflochten, die dein Unbewusstes nach mehrmaligem Hören speichert.

Es gibt Tage, da geht gar nichts mehr. Einfach alles ist zu viel, du magst auch keine Übungen mehr machen. Dann ist diese Fantasiereise für dich das Richtige.

Einfach nur zuhören und neue Hoffnung schöpfen, Zuversicht finden und deine Selbstheilungskräfte stärken.

Hinweis:

Dies ist der Beginn der CD-Zuversicht, sie eignet sich auch in dieser Kurzversion zur Entspannung.

Wenn du die gesamte CD kaufen möchtest, schreibe mir bitte eine Mail

Alle Übungen auf dem Handy anhören?

Gerne schicke ich dir eine mp3 Datei, die du auf deinem Handy oder PC speichern kannst.

Ich kann dir auch eine CD von den Übungen brennen und per Post zuschicken.

mp3 Download: 10,- €

Gebrannte CD: 15,- €

Schreibe mir einfach eine Mail!

Wie die Fantasiereisen wirken

Meine KörperReich-Fantasiereisen basieren auf dem von mir entwickelten KörperReich-Ansatz, der besagt, dass ein Körperschema neu aufgebaut oder gestärkt werden kann, indem man Spüren, Bewegungen und Gefühl miteinander verbindet.

Deswegen rege ich dich in den meisten Fantasiereisen dazu an, dich zu bewegen und berühren. 

Ich gebe außerdem keine festen Bilder vor, sondern gestalte die Anregungen so, dass du immer wieder neue innere Bilder entwickeln kannst.

So nutzt sich die Wirkung der Übungen nicht ab und deine Fantasie wird immer wieder andere Vorstellungen hervorbringen.

Wie soll ich die Fantasiereisen durchführen?

Gestalte die Bilder aktiv mit!

Lasse nicht, wie in einer Trance, die Bilder laufen. Schiebe unangenehme Bilder weg und ersetze sie durch schöne. 

Du kannst dabei liegen oder sitzen, die Augen schließen oder auf eine Stelle vor dich sehen.

Du darfst dich dabei bewegen!

Mein Tipp: Wenn du zweimal pro Woche eine Körperübung von 10-20 Minuten durchführst, wirst du bald eine Veränderung deiner Körperwahrnehmung und deines Körpergefühls erleben.

Die beiden Grundpfeiler meiner Übung sind Fantasie und Bewegung. Durch bewusstes Wahrnehmen und Bewegen des Körpers werden neue Erinnerungsspuren gelegt – im Gehirn und im Körper.

Die Elemente der Fantasiereisen wirken sowohl auf der psychischen als auch auf der unbewusst-körperlichen Ebene, also auf das Körperschema, und tragen dazu bei, dass es neu gestaltet wird.

Wenn du nicht gerne liegst und die Augen nicht schließen möchtest:

Du kannst die Übungen im Sitzen und sogar mit geöffneten Augen durchführen. Schaue einfach auf einen Punkt vor dich.

Auch dann wirken die Übungen!

Du meinst, die Übungen wirken bei dir nicht?

Auch wenn du das Gefühl hast, dich nicht richtig entspannen zu können, mit den Gedanken abschweifst oder sogar einschläfst, wirken die Übungen!

Mache unverdrossen weiter, werde bitte nicht ärgerlich oder ungeduldig mit dir.

Dein Körper ist wie ein kleines Kätzchen, das liebevoll behandelt werden muss.

Achtung:

Höre meine Übungen niemals beim Autofahren an!

Suche bitte therapeutischen oder ärztlichen Rat, wenn du dich bei der Übung nicht wohlfühlst oder negative Bilder oder Empfindungen auftauchen, die du nicht durch angenehme austauschen kannst. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass du stark unter Anspannung stehst und weiterführende Hilfe brauchst.

Schreibe mir, wenn du Fragen zu den Fantasiereisen hast!

Ich wünsche dir viel heilsame Unterstützung!

Elke Weigel

Mehr Infos über Fibromyalgie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.